26. April 2015

DIY! Macaron-Schachtel


Hallo ihr Lieben,
vor kurzer Zeit habe ich eine Macaronbackmatte für Macarons in Herzform gekauft und auch gleich ein paar gebacken. Und da sich das französische Gebäck so gut zum Verschenken eignet, muss man es schön verpacken! Man kann diese Macaron-Schachteln natürlich auch kaufen, ist weniger Aufwand aber auch weniger individuell. Deshalb gibt es heute eine Anleitung, wie Du eine solche Schachtel selber basteln kannst. Die Vorlage kannst Du als kostenlosen Download hier herunterladen. Drucke die Vorlage auf DIN A3 Papier mit der Druckeinstellung Tatsächliche Größe aus.

Das brauchst Du:
  • festen Tonkarton
  • Geschenkpapier
  • Seidenpapier
  • eine feste Folie
  • Schnittmuster
  • Schere
  • Skalpell
  • Pinsel
  • Kleister
  • Flüssigkleber
Weil ich eine gemusterte Schachtel basteln wollte, habe ich festen Tonkarton mit Geschenkpapier beklebt. Wenn man einen entsprechend festen, gemusterten Karton hat, kann man das Bekleben überspringen. Die Folie braucht man, um ein Fenster im Karton zu haben. Ich benutze dafür eine feste Klarsichthülle. Anstelle des Skalpells kann man auch ein Cuttermesser verwenden, Skalpelle gibts für 1€ pro Stück in der Apotheke.

So gehts:

Im ersten Schritt wird der Karton mithilfe des Pinsels eingekleistert. Das Geschenkpapier vorsichtig andrücken und Blasen oder Falten ausstreichen. Wenn der Karton getrocknet ist, wird die ausgeschnittene Vorlage aufgelegt und mit einem Bleistift abgezeichnet.


Entlang der Linien vorsichtig mit dem Skalpell schneiden, ein langes Lineal hilft, um gerade Schnitte zu erzielen. Den Falz habe ich mit dem Skalpell angeritzt, damit sich der Karton besser falten lässt.
Die Klarsichthülle wird etwas größer als das vorgesehene Fenster geschnitten und mit Flüssigkleber aufgeklebt. Zum Schluss wird der Karton mit Flüssigkleber zusammengeklebt und mit Seidenpapier ausgelegt. Den Übergang von Folie zu Karton kann man mit Washi Tape dekorieren.



Liebe Grüße
Verena ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?