5. November 2014

Wald im Glas



 





Hallo ihr Lieben,

da Kürbis, Igel und Lampionblume nun so gar nicht meins sind, musste eine andere Herbstdekoration her. Und was liegt näher, als ein Wald im Glas, wenn man den Wald vor der Haustür hat? Den Untergrund bildet ein Mooskranz, auf dem eine Lichterkette in Herzform befestigt wurde. Auf einen Silberteller habe ich Papier, das in Kaffee getaucht wurde und dessen Ecken ich mit dem Feuerzeug angebrannt habe, gelegt. Neben zwei Kerzengläsern aus Bauernsilber, Moos, Federn, rosa Pfeffer und Tannenzapfen habe ich viele andere Kleinigkeiten auf den Teller gelegt. Den Großteil davon verwende ich auch in Weihnachtsdekorationen, wie hier zum Beispiel im letzten Jahr.
Die Blumenvase habe ich mit Moos ausgelegt und mehrere verschiedene Zweige hineingestellt. Mit kleinen Holzstücken, Brombeeren und Hagebutten ist der Wald komplett.

Einen Beitrag über mein Mützen-Tutorial des letzten Posts findet ihr jetzt auch auf dem acufactum-Blog!

Liebe Grüße
Verena ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?