18. Juni 2014

Trachtenschmuck


Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die neuste Errungenschaft: ein Edelweiß. Am Sonntag waren wir in Schwangau auf einer Art Kunsthandwerkermarkt, wo ein Jäger und Fischer aus Hirschhorn Kettenanhänger, Ringe und anderes geschnitzt hat. Einen Flaschenöffner, Gewürzständer oder Schnapsglashalter aus Hirschhorn brauchte ich zwar nicht, Schmuckanhänger gefallen mir aber durchaus. 
Den rechten Anhänger habe ich geschenkt bekommen, der stammt aus Bozen, die Kombination mit dem Edelweiß gefällt mir besonders gut.

Viele Grüße
Verena ♥ 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?