29. November 2013

Post aus meiner Küche


Hallo ihr Lieben,
das Post aus meiner Küche Weihnachtsmotto lautete in diesem Jahr Lasst uns froh und lecker sein. Und passend zum Motto waren diese Weihnachtsbäumchen aus Schokolade im Päckchen an meine Tauschpartnerin Meike.
Und hier könnt ihr sehen, welche Leckereien verschickt wurden!
Unten seht ihr auch eine Anleitung mit Fotos, wie ich die Bäumchen gemacht habe.

Beste Grüße und eine schöne Adventszeit
Verena



So wirds gemacht:

1. Zartbitter- und Vollmilchschokolade schmelzen und abwechselnd mit Minismarties in Spitztütchen füllen. Die Tütchen kann man aus Butterbrotpapier leicht selbst falten.

2. Die Schokoladenkegel auskühlen lassen und das Papier entfernen.

3. Aus einer halben Zitrone, Puderzucker und grüner Lebensmittelfarbe eine Zuckerglasur herstellen.

4. Die Schokokegel mithilfe eines Messers mit Zuckerglasur bestreichen.

5. Die Mandeln mit grüner Lebensmittelfarbe färben, die Schokokegel darin wenden.

6. Zum Schluss die Baumspitze mit einer Gold- oder Silberperle verzieren.

1 Kommentar:

  1. Liebe Verena,
    vielen lieben Dank für deine superschönen und leckeren Bäumchen. Hab dich auf meinem Blog, Post aus meiner Küche ist der erste Post, verlinkt. Blog: http://liseundmini.blogspot.de.
    Paket geht morgen früh auf die Reise, hat doch noch einen Moment gedauert. Kannst dich aber auch erst überragen lassen und nicht die Bilder zuerst anschauen.

    Liebe Grüße Meike

    AntwortenLöschen

Was sagst Du dazu?