5. Juli 2013

Flammkuchen

 

                
         

Hallo ihr Lieben,

habt ihr schon mal Flammkuchen selbst gemacht? Bei mir gabs das heute -yummi-. Flammkuchen ist eigentlich total schnell und einfach gemacht und sehr variabel belegbar. Ich hab welchen ganz klassisch mit Kartoffeln, Schinkenwürfeln und Zwiebeln gemacht.
Und nun zum Rezept:
Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem Teig kneten und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Inzwischen den Ofen auf 250°C einstellen.
 Den Teig ganz dünn ausrollen, mit Creme fraiche bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die in Scheiben geschnitten Kartoffeln (ich nehme mehligkochende), Zwiebelringe und Schinkenwürfel darauf verteilen und mit wenig Emmentaler bestreuen.
Im Ofen ca. 15 Minuten backen und dann genießen!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst Du dazu?